Hautveränderungen


Entfernung von gutartigen Hautläsionen
Entfernung von oberflächlichen Naevi, seborrhoischen Keratosen, weichen Fibromen, Fibromen.

Narbenbehandlung
Der oberflächliche Teil des Narbengewebes wird entfernt, dies fördert die Entstehung von neuer und gesünderer Haut. Das Ergebnis ist eine glattere, gleichmässigere, weniger sichtbare Narbe.

Besenreiser
Besenreiser, auch Krampfadern oder Varizen genannt, treten überwiegend an den Beinen auf. Hierbei handelt es sich um erweiterte Gefässe, welche als rötliche Strukturen sichtbar werden und sich dunkelblau oder violett verfärben können. Diese sichtbaren Venen können in Folge von Veranlagung oder durch einen Stau im Blutgefäss auftreten.

Teleangiektasien und periorbitale blaue Venen
Teleangiektasien sind kleinste Erweiterungen von Blutgefässen. Diese oberflächlich gelegenen Kapillaren treten vor allem im Gesicht oder an den Händen auf und sind oft ästhetisch störend.

Periorbitale blaue Venen sind sichtbare Gefässveränderung um den Augapfel bzw. um die Augenhöhle herum.

Blutschwämmchen
Blutschwämmchen sind gutartige Tumore, welche oft angeboren sind oder sich in den ersten Lebenswochen entwickeln. Charakterisierend für dieses Hämangiom sind rötlich oder bläuliche Verfärbungen der betroffenen Stelle.

Spidernaevus
Spidernaevi sind Erweiterungen der arteriellen Hautgefässe, welche oftmalig auf der Brustwand, im Gesicht, auf der Stirn oder im Nacken auftreten. Bei diesen Gefässspinnen, auch Naevus araneus genannt, handelt es sich um Gefässveränderungen, bei welchen sich von einem roten, Stecknadelkopfgrossem Knötchen kleine Gefässe spinnennetzartig nach aussen ziehen.

Lippenangiom
Das Lippenangiom ist ein Blutschwamm an der Lippe. Ein Venous lake tritt als blau-rote Wölbung mit glatter Oberfläche vorwiegend an der Unterlippe auf.

Feuermal
Bei einem Feuermal handelt es sich um eine gutartige Hautveränderung. Diese kann eine dunkelrote bis rötlich violette Färbung haben. Es ist eine angeborene Fehlbildung der Blutgefässe, welche am ganzen Körper auftreten kann.

Couperose & Rosacea
Bei einer Couperose handelt es sich um eine zur Veranlagung entstandene Gefässerweiterung im Gesicht, am Hals und am Dekolletee. Die Kupferrose ist oftmals ein frühes Anzeichen für Rosacea. Dies ist eine entzündliche Hauterkrankung, die chronisch verläuft. Anhaltende Rötungen, Knötchen, Bläschen oder Pusteln sowie sichtbare Äderchen und Schwellungen im Gesicht können auf eine Rosacea hinweisen.

Lentigines/Alters- und Sonnenflecken
Lentigines ist ein kleiner, begrenzter Punkt auf der Haut. Lentigines können in zwei Kategorien unterteilt werden: Als Lentigo simplex, auch Lentigo juvenilis wird der klassische Leberfleck bezeichnet. Als Lentigo solaris bezeichnet man die Entstehung von sonnenerworbenen flachen, braunen Läsionen auf der Haut, besser bekannt als Altersflecken.

Geplatzte Äderchen
Geplatzte Äderchen können am ganzen Körper auftauchen und sind oft ästhetisch störend.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Einzelheiten dieser Behandlungen und deren Risiken/Nebenwirkungen. Termine für die Behandlung bei Hautveränderungen mit Laser können nur telefonisch unter 043 336 72 80 gebucht werden.