Skinbooster (Hydrationstherapie)

Eine zentrale Rolle bei allen ästhetischen Behandlungsansätzen spielt die Befeuchtung (Rehydration) der Haut. Seit Jahren wird versucht, die Rehydrierung der Haut zu verbessern oder mit Vitaminprodukten (Mesotherapie) die Regeneration der Haut anzukurbeln. Hier setzt auch die minimalinvasive Technik des Skinbooster an: Mit einer stumpfen Kanüle wird ein neuartiges Hyaluronsäure-Produkt der NASHA Technologie* unter die Haut gespritzt. Damit erreicht man neben einer Verbesserung der Elastizität und des Hautreliefs auch eine Verminderung der kleinen Fältchen. Es handelt sich dabei nicht um einen punktuell applizierten Filler im herkömmlichen Sinne, sondern um eine umfassende, tiefe Hydrierung der Haut.

Wann empfiehlt sich ein Skinbooster?

Grundsätzlich kann eine solche Behandlung in jedem Alter, bei allen Hauttypen, Männern und Frauen sowie bei strukturgeschädigter Haut (z. B. bei Aknenarben oder sonnengeschädigter Haut) sinnvoll sein. Sie eignet sich insbesondere für die Hautauffrischung, Volumenausgleichung und Glättung von Falten im Gesicht, an den Händen, am Hals und am Dekolleté. Das Skinbooster kann auch bei einem chirurgischen Eingriff wie einem Facelifting, einer invasiven Dermabrasio oder einem Laserpeeling einen zusätzlichen Effekt erzielen. Die Haut sieht strahlender, frischer und ausgeglichener aus.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Einzelheiten dieser Behandlung und deren Risiken/Nebenwirkungen.

Preis:

Die Kosten für ein Beratungsgespräch belaufen sich auf CHF 90.00 und würden an eine spätere Behandlung angerechnet werden.

Preis pro Sitzung ab CHF 1000 (meistens zwei bis drei Sitzungen, im Abstand von vier Wochen)

 

Buchen Sie Ihren Wunschtermin unter Onlinereservation.