Augenringe (Tear Trough)

Augenringe können durch äussere Einflüsse wie Stress, zu wenig Schlaf etc. entstehen, haben aber in der Regel eine genetische Veranlagung als Ursache. Für Augenringe typisch ist, dass sie im fortgeschrittenen Alter auftreten, wenn sich das Unterhautfettgewebe im Bereich der Unterlider abbaut und Knochengewebe an den Augenhöhlenrändern durchdrückt. Dann wird eine Tränenrinne oder Furche sichtbar, die sich im unteren Augenbereich von der Nase aus bildet. Dies nehmen wir als Augenringe wahr, die einen müden und traurigen Eindruck hinterlassen. Mit Fillern/Hyaluronsäure können diese aufgefüllt werden.

 

 

 

 Buchen Sie Ihren Wunschtermin unter Onlinereservation.