Aknenarben

Aknenarben hinterlassen unschöne Krater und Rötungen auf der Haut, die sich nicht mit Schminke abdecken lassen. Nach abgeklungener Aknebehandlung (ein Jahr Roacutan-Therapie) bleiben oft Narben und Unebenheiten zurück, die ästhetisch störend sind. Hierfür wurde ein spezieller Filler entwickelt. Die Hyaluronsäure-Behandlung mit Skinbooster lässt die Hautoberfläche wieder strahlend, praller und ebenmässiger aussehen. Die Wirkung ist unmittelbar nach der Behandlung ersichtlich. Es wird empfohlen, zwei bis drei Sitzungen im Abstand von vier bis sechs Wochen zu absolvieren.

Sogenannte dicke Narben («Ice pick scars») können mit dem Skinbooster, durch Laserbehandlung oder PRP-Behandlung therapiert werden. Diese Anwendungen führen zu sehr guten Resultaten. Lassen Sie sich von uns individuell beraten.

BERATUNGSTERMIN ONLINE BUCHEN